Reich ist, wer viel hat, reicher ist, wer wenig braucht, am reichsten ist, wer viel gibt.

(Gerhard Tersteegen, 1697-1769)

Nach diesem Motto spenden wir in jedem Jahr große Beträge an gemeinnützige Organisationen, Vereine in der Umgebung oder anderen sozialen Projekten.
Ein von Marianne und Hugo Stam ins Leben gerufenes Projekt in Mozambique, welche wir besonders beachtenswert finden. Mehr Info's auf der Webseite: https://www.thepearlofmozambique.com/
Die Bürgerstiftung der Volksbank Störmede unterstützt soziale Projekte in der Region um Geseke und Hörste. Wir unterstützen die Bürgerstiftung mit finanziellen Mitteln.
Der Sportverein des SUS Störmede hat den in die Jahre gekommenen Aschenplatz "umgepflügt" und durch einen neuen Rasenplatz ersetzt. Natürlich haben wir dieses Projekt finanziell unterstützt.
Die Jungmännerfahne der Sankt-Pankratius-Schützenbruderschaft hatte in den letzten Jahren etwas gelitten und war unansehnlich geworden. Für uns keine Frage, dass wir die "Renovierung" bezahlen, nachdem wir in den Jahren zuvor auch schon den Schützenplatz gepflastert und die Königskette des 50-jährigen Jubelköngs gestiftet hatten.
Wir haben nicht nur ein Patenkind in Tansania, sondern unterstützen Plan International auch mit Spenden für spezielle Aktionen, die Kindern zu Gute kommen. Warum gerade Tansania? Wer sich mit der deutschen Geschichte beschäftigt, wird wissen, dass Deutschland zwischen 1888 und 1916 Tansania als "Deutsch-Ostafrika" annektiert hat und die Bevölkerung ausgebeutet hat. Um einen kleinen Teil zurückzugeben, haben wir uns für Tansania entschieden.
Für ein unabhängiges Internet, finden wir es wichtig, werbefreie Platformen zu unterstützen. Wikimedia ist nicht nur unabhängig, sondern auch auf unsere Spenden angewiesen !
Der Kulturring Störmde baut ein Dorfgemeinschaftshaus. Selbstverständlich haben wir uns mit zahlreichen "Steinen" beteiligt.